UPJ (Druckversion): forschung_detail

BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2012: Sozial ist das neue Bio

15. Mai 2012

"Korrekter Konsum" bleibt für Frauen in Deutschland ein kaufentscheidendes Kriterium. Allerdings reicht die Konzentration auf Umweltthemen für Unternehmen nicht mehr aus, um Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Denn Verbraucherinnen interessieren sich auch zunehmend für soziale Aspekte. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2012.

Ergebnisse der Studie:

Die BRIGITTE KommunikationsAnalyse erhebt seit 1984 alle zwei Jahre repräsentativ die Einstellungen der Frauen in Deutschland zu Marken und ihre Einstellungen gegenüber den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Die aktuelle Befragung wurde im Herbst 2011 mit über 5.000 Interviews durchgeführt.


Weiteres zum Thema

BRIGITTE KommunikationsAnalyse 2012