UPJ-Jahrestagung 2016

Welche Rolle spie­len Unternehmen per­spek­tivisch bei der Bewäl­ti­gung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen? Was ist der strate­gis­che Nutzen ver­ant­wortlich­er Unternehmensführung? Wie prof­i­tiert die Gesellschaft? Und vor allem: wie gelingt die prak­tis­che Umsetzung? 

CSR und soziale Kooperationen

Welche Rolle spie­len Unternehmen per­spek­tivisch bei der Bewäl­ti­gung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen? Was ist der strate­gis­che Nutzen ver­ant­wortlich­er Unternehmensführung? Wie prof­i­tiert die Gesellschaft? Und vor allem: wie gelingt die prak­tis­che Umsetzung? 

Um diese Fra­gen zu bear­beit­en und eine ver­ant­wortliche Unternehmensführung voranzubrin­gen, wurde 1996 der Grund­stein für das UPJ-Net­zw­erk gelegt. Heute — zwei Jahrzehnte später — hat sich die Bear­beitung gesellschaftlich­er Prob­leme durch Unternehmen stark pro­fes­sion­al­isiert. Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty, Cor­po­rate Cit­i­zen­ship und Mitar­beit­eren­gage­ment sind keine Fremd­worte mehr. Soziale Koop­er­a­tio­nen von Unternehmen, zivilge­sellschaftlichen Organ­i­sa­tio­nen, Poli­tik und Ver­wal­tung sind als Beitrag für eine nach­haltigere Gesellschaft anerkan­nt. Gle­ichzeit­ig erfordern die Her­aus­forderun­gen, vor denen wir ste­hen, das Zusam­men­wirken von Wirtschaft, Zivilge­sellschaft und öffentlich­er Ver­wal­tung mehr denn je.

Am 3. März 2016 feierte das UPJ-Net­zw­erk sein 20jähriges Beste­hen und bot mit der Jahresta­gung eine Plat­tform für die Ver­net­zung und den offe­nen kol­le­gialen Aus­tausch von über 350 Ver­ant­wortlichen, Experten und Prak­tik­ern aus Unternehmen, regionalen Mit­tlern und Non-Prof­it-Organ­i­sa­tio­nen, aus Bund, Län­dern und Kom­munen, Poli­tik, Wis­senschaft, Net­zw­erken, Ver­bän­den und Medien.

Die Teil­nehmenden erwarteten Vorträge, Fall­beispiele, Debat­ten, ein poli­tis­ch­er Mit­tagstisch, Sprech­stun­den und ein inter­ak­tiv­er Know-how-Trans­fer zu Entwick­lun­gen ver­ant­wortlich­er Unternehmensführung wie etwa Inno­va­tio­nen für eine nach­haltige Stadt, Sorgfalt­spflicht­en inter­na­tion­al agieren­der Unternehmen, Ver­ant­wor­tung und Engage­ment von Unternehmen im Profi­fußball, Unternehmen in der Ein­wan­derungs­ge­sellschaft, Flag­ship-Pro­gramme, Impact Invest­ing Instru­mente, CSR-Berichter­stat­tung, Cor­po­rate Vol­un­teer­ing und Mitar­beit­eren­gage­ment sowie Sus­tain­able Devel­op­ment Goals.

Datum:
3. März 2016

Uhrzeit:
09:00 Uhr — 16:30 Uhr

Ver­anstal­tung­sort:
Rotes Rathaus in Berlin

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Unterstützer*innen:

Viele Akteure tra­gen zum Gelin­gen der UPJ-Jahresta­gung bei.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung bei

Medienpartner*innen: