BKK Verkehrsbau Union (BKK VBU)

17. Dezember 2018

Als Unternehmen in der Gesundheitsbranche ist die BKK VBU untrennbar mit Umwelt und Gesellschaft verbunden. Die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ist für das Unternehmen eine Frage der inneren Haltung. Als eine der ersten Krankenkassen widmet sie dem Thema ein umfassendes CSR Management.

Mit über 500.000 Versicherten und mehr als 85.000 Firmenkunden zählt die BKK VBU zu den 30 größten Krankenkassen in Deutschland. Die Krankenkasse ist für jeden frei wählbar und bundesweit mit über 40 Standorten mit Service-, Beratungs- und Kompetenzcentern vertreten.

Besondere Leistungen im Bereich der Naturheilkunde und eine liberale und offene Grundhaltung machen die BKK VBU für viele Menschen interessant, die einen besonderen Fokus auf Nachhaltigkeit und Verantwortung legen.

Um dem gerecht zu werden, verknüpft das unternehmensweite Nachhaltigkeits-Management der BKK VBU die geschäftlichen Ziele des Unternehmens mit den gesellschaftlichen Herausforderungen rund um das Thema Gesundheit und Mensch.

Mit ihren Projekten und Maßnahmen möchte die Krankenkasse ihre Kunden und Partner für die sozialen und ökologischen Herausforderungen sensibilisieren und tatsächliche Beteiligungsmöglichkeit für jeden Einzelnen schaffen. Das Projekt "Gesunde Biene – Gesunder Mensch" verbindet beispielweise bundesweit eine aktive Auseinandersetzung mit Artenvielfalt und Naturschutz mit Fragen gesunder Ernährung und bewusstem Konsum.

Im Rahmen des internen Umweltmanagements arbeitet die BKK VBU zudem stetig daran, einen schonenden Umgang mit den Ressourcen in allen Geschäftsprozessen zu etablieren. Ein erster CSR Bericht 2019 wird den Status und die Ziele der Krankenkasse dokumentieren und nachvollziehbar machen.

Unter dem Motto "der Einzelne kann viel bewegen, die Gemeinschaft kann mehr", übernimmt die BKK VBU soziale Verantwortung in unterschiedlichen Kooperationsformaten unter anderem im Bereich der Gesundheitsprävention.  
Eine enge Zusammenarbeit mit verschieden Partnern aus Zivilgesellschaft, Vereinslandschaft und gemeinnützigem Sektor ist dabei ein entscheidendes Merkmal. Mit ihrem Verein Familien Herz e.V. unterstützt die Krankenkasse darüber hinaus das soziale Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit vielen Jahren und fördert ihren Einsatz für die Gesellschaft.

Ansprechpartnerin:
Dorothee Christiani, Nachhaltigkeitsmanagerin

 


Weiteres zum Thema

Dorothee Christiani, Nachhaltigkeitsmanagerin

"Nachhaltiges Wirtschaften und gesellschaftliche Verantwortung sind entscheidene Bausteine unserer Unternehmensstrategie. Unsere Gesundheit hängt untrennbar von einer gesunden und gerechten Umwelt ab. Deshalb setzten wir uns für Sie ein."

Broschüre CSR Strategie 2018

Internetseite BKK VBU