econsense veröffentlicht Broschüre zum demografischen Wandel

24. März 2007

Die demografische Entwicklung gehört zu den Megathemen der Agenda, die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bewegen. econsene wird sich im Jahr 2007 aktiv mit dem Thema auseinandersetzen und hat im März die Broschüre "Unternehmen demografischer Wandel" als Beileger zum Themenheft demografischer Wandel der Zeitschrift "politische ökologie" veröffentlicht.

Risiken und Folgen einer veränderten Bevölkerungsentwicklung, wie etwa der Engpass an qualifiziertem Personal oder die Verstärkung regionaler Gefälle, fordern die Fähigkeit zu Innovation, Generationengerechtigkeit und sozialem Zusammenhalt heraus. Gefragt sind ein Mentalitätswandel und Gestaltungswille auf allen Ebenen. Aus eigenem wirtschaftlichen Interesse heraus und als "Corporate Citizens" wollen sich die in econsense zusammengeschlossenen Unternehmen an der Debatte um die Bewältigung des demografischen Wandels beteiligen, Lösungskonzepte voranbringen sowie den Dialog nach innen und außen suchen.

Nach dem "Aufschlag" mit einem Arbeitspapier zum demografischen Wandel, das im November 2006 unter dem Titel "Die demographische Herausforderung bewältigen" vorgelegt wurde, wird sich econsense auch im Jahr 2007 aktiv mit dem demografischen Wandel auseinandersetzen und den Unternehmen eine kontinuierliche Plattform für den Austausch bieten. Die Broschüre "Unternehmen demografischer Wandel" ist ein weiterer Baustein dafür.

econsense ist Partnerorganisationen von UPJ.