KPMG für Kulturengagement in Düsseldorf geehrt

07. Dezember 2006

Erstmalig vergab die Stadt Düsseldorf gemeinsam mit dem Marketing Club Düsseldorf in diesem Jahr die "Medici-Nadel". Damit werden Unternehmen geehrt, die sich außerordentlich um das Kultur-Marketing in der Region verdient gemacht haben. KPMG wurde der Preis für das Angebot der monatlichen Kunstabende in den Sammlungen K20 und K21 verliehen.

Seit 2002 haben schon mehrere zehntausend Besucher die Gelegenheit zum kostenlosen Besuch der beiden Ausstellungen genutzt. In einem Festakt verliehen Oberbürgermeister Joachim Erwin und Marketing-Club-Präsident Dirk Krüssenberg die Auszeichnung auch an Henkel Schwarzkopf sowie die Metro AG. KPMG ist Mitglied von "Unternehmen: Aktiv im Gemeinwesen", dem von UPJ initiierten Corporate Citizenship-Unternehmensnetzwerk.

Die goldene Nadel steht für außergewöhnliche Ideen zur Stärkung der ARTCity Düsseldorf. Rüdiger Reinke, KPMG-Vorstand Region West, nahm die Ehrung als Initiator der KPMG-Kunstabende entgegen. Henkel Schwarzkopf wurde für eine ganz besondere Marketing-Maßnahme anlässlich der Matisse-Ausstellung geehrt; die Metro AG beschritt zusammen mit dem museum kunst palast neue Wege der Kunstvermittlung.