Produktklinik Corporate Volunteering: Neue Ideen, Trends und Qualitätskriterien

17. Juni 2018

Am 8. Juni 2018 hat die dritte Produktklinik zum Thema Mitarbeiterengagement im UPJ-Netzwerk regionaler Mittler stattgefunden. Neue übertragbare Formate, aktuelle Trends und die Qualität von Corporate Volunteering standen auf dem Programm. Gastgeber war der Malteser Hilfsdienst in Frankfurt/Main.

Die Produktklinik dient dazu, eine gemeinsame Sicht der Veränderungen auf dem „Corporate Volunteering- Markt“ zu bekommen und daraus Ideen für neue bzw. modifizierte Corporate Volunteering-Angebote zu entwickeln. Sieben Arbeitsgruppen haben im UPJ-Mittlernetzwerk im letzten Jahr daran gearbeitet, innovative und transferierbare Ideen zu prüfen und ggf. konkrete Schritte für deren Entwicklung und Verbreitung zu entwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt der CV-Produktklinik ist der Austausch über angemessene Qualitätskriterien für Corporate Volunteering und eine Sammlung von bereits eingesetzten Instrumenten zur Qualitätssicherung. Zwischenergebnisse wurden bereits beim Praxisforum Mittlerorganisationen und bei der UPJ-Jahrestagung diskutiert. Im nächsten Schritt wird ein Abgleich von Kriterien und Instrumenten mit Unternehmen im UPJ-Netzwerk erfolgen.


Weiteres zum Thema

Weitere Informationen