Credit Suisse berichtet zu unternehmerischer Verantwortung

05. April 2018

Im März hat die Credit Suisse Group im Rahmen ihrer Jahresberichterstattung für 2017 auch den Bericht Unternehmerische Verantwortung veröffentlicht. Dieser beschreibt, wie das Unternehmen seine Verantwortung im Bankgeschäft, in der Wirtschaft und der Gesellschaft, als Arbeitgeber und für die Umwelt wahrnimmt.

Die Themen des Berichts wurden wurden anhand eines Materiality Assessment basierend auf einem ständigen Dialog mit den Anspruchsgruppen ermittelt, überprüft und verbessert und umfassen unter anderem "Verantwortungsvolle Anlagen", "Menschenrechte", "Anreize und Vergütungspolitik" und "Klimawandel". Der Bericht orientiert sich an den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) und dient als Fortschrittsbericht zur Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact. Darüber hinaus berichtet die Credit Suisse Group über die Aktivitäten zu ausgewählten Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals).

Ergänzt wird der Bericht Unternehmerische Verantwortung durch die Publikation "Unternehmerische Verantwortung – Überblick" welche unter anderem die Eckpunkte der Strategie sowie die wesentlichen Kennzahlen des Geschäftsjahrs 2017.

Credit Suisse ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.