BNP Paribas als "World´s Best Bank for Sustainable Finance" ausgezeichnet

24. Juli 2018

BNP Paribas ist bei den Euromoney Awards for Excellence 2018 als "World´s Best Bank for Sustainable Finance" ausgezeichnet worden. Euromoney, eine der führenden Finanzpublikationen Europas, bestätigt mit diesem Award die nachhaltigen Ambitionen und Anstrengungen von BNP Paribas, um als verantwortungsbewusstes Unternehmen positiv auf die Gesellschaft einzuwirken.

Euromoney hob insbesondere die Entscheidung der BNP Paribas Gruppe hervor, die Finanzierung der Öl- und Gasförderung aus Schiefer und der Ölgewinnung aus Ölsanden zu beenden. Auch alle Finanzierungs- und Investmentaktivitäten für die Tabakindustrie hat BNP Paribas kürzlich eingestellt. Ende 2017 hatte BNP Paribas bereits 155 Mrd. Euro für die Finanzierung von Projekten bereitgestellt, die direkt zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen beitragen.
 
Jean-Laurent Bonnafé, CEO von BNP Paribas sagte dazu: "Wir freuen uns über diese Anerkennung von Euromoney im Rahmen der Awards for Excellence. Bei BNP Paribas bildet Sustainable Finance das Herz unseres Geschäftsmodells. Wir sind davon überzeugt, dass Banken hier eine Schlüsselrolle spielen, indem sie ihren Platz im Zentrum der Wirtschaft dafür nutzen, Personen, Unternehmen und Investoren zusammenzubringen und Ressourcen für Projekte einzusetzen, welche die großen sozialen und ökologischen Herausforderungen unserer Gesellschaft adressieren."
 
Am 17. Oktober veranstaltet BNP Paribas in Paris das Sustainable Future Forum 2018. Im Rahmen dieser Veranstaltung kommen Unternehmenskunden und institutionelle Investoren zusammen und tauschen sich über ihre Erwartungen und Bedürfnisse zum Thema Sustainable Finance aus.

BNP Paribas ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.