Neuzusammensetzung der Dow Jones Sustainability Indices für 2018

15. September 2018

S&P Dow Jones Indices und RobecoSAM haben im September die Ergebnisse der jährlichen Neuzusammensetzung der Dow Jones Sustainability Indices (DJSI) bekanntgegeben. Der DJSI World bildet die oberen 10 Prozent der 2.500 größten im Bereich Nachhaltigkeit führenden Unternehmen des S&P Global Broad Market Index ab. Insgesamt liegt die Zahl der im DJSI World gelisteten Unternehmen bei 317.

Der 1999 lancierte DJSI World DJSI ist der weltweit bedeutendste Nachhaltigkeitsindex im Finanzsektor. Das jährliche Review analysiert öffentliche und nicht-öffentliche Informationen zu Nachhaltigkeitsansatz und -performance anhand relevanter Faktoren in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Faktoren). Dieses Corporate Sustainability Assessment (CSA) verwendet eine einheitliche, regelbasierte Methodik, um durchschnittlich 600 Datenpunkte je Unternehmen zu einem Gesamtergebnis zu verdichten. Diese Gesamtbewertung entscheidet über die Aufnahme in die DJSI. Da sich global immer mehr Firmen zu unternehmerisch nachhaltigen Geschäftspraktiken verpflichten, steigt die Zahl der Unternehmen, die ihre Leistungen durch das CSA messen und bewerten lassen wollen kontinuierlich (+5% im 2018).

Mitglieder aus dem UPJ-Unternehmensnetzwerk, die im Dow Jones Sustainability World Index gelistet sind, sind die BMW Group, BNP Paribas, Credit Suisse, Deutsche Post AG, SAP und Veolia.