ista sucht KlimaHelden, die heute die Schule von morgen gestalten

10. April 2019

Klimaschutz ist vielleicht die drängendste Herausforderung unserer Zeit, wir brauchen dafür viele Ideen und jede Menge Kreativität. Deshalb fördert ista KlimaHelden: Schülerinnen und Schüler, die Nachhaltigkeitsprojekte in ihren Schulen realisieren wollen. Der KlimaHelden-Contest ist ein Crowdfunding-Wettbewerb, das Projekt mit den meisten Unterstützern gewinnt 3.000 Euro.

KlimaHelden ist ein Kooperationsprojekt von "ista macht Schule", den gemeinnützigen Vereinen BildungsCent und "die Multivision" sowie der Startnext Crowdfunding GmbH. Gemeinsam wollen wir Schülerinnen und Schüler für Klimaschutz begeistern und sie dabei unterstützen, nachhaltige Projekte für mehr Klimaschutz in der Schule in die Tat umzusetzen.

Ob Energieeffizienz, Mobilität, Konsum und Ernährung oder Abfall und Recycling: Schulen stecken nicht nur voller nachhaltiger Potenziale, sondern sind zugleich der perfekte Raum für innovative Ideen und Projekte. Mit dem KlimaContest sollen überzeugende Nachhaltigkeitsprojekte in Schulen gefunden, gefördert und finanziert werden.

Die Projekte mit den meisten Unterstützern gewinnen bis zu 3.000 Euro und dürfen sich auf eine Reise nach Berlin freuen. Die Preisverleihung bildet den Auftakt für den Stakeholder Dialog "Generation Klimaschutz" bei dem Schüler und Lehrer mit Politikern, Unternehmensvertretern und Bildungsexperten über Klimaschutz und Energieeffizienz in der Schule diskutieren. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Hier melden Sie sich für die Veranstaltung "Generation Klimaschutz" an.

ista ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.


Weiteres zum Thema

Die Contestphase beginnt am 1. April 2019 um 12 Uhr und endet am 6. Mai 2019 um 12 Uhr.

Alle Informationen zum Ablauf sowie zu Projekten und Inhalten finden Sie hier.