Engagiert unterwegs: BNP Paribas sorgt für mehr Finanzbildung

23. April 2019

Um die Finanzbildung in Deutschland ist es nicht gut bestellt. Laut einer Umfrage der Schufa von 2018 bezeichnen nur acht Prozent der jungen Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren ihre aktuellen Kenntnisse im Bereich Finanzen als gut oder sehr gut.

Das ist Grund genug für BNP Paribas, selbst einen konkreten Beitrag für ein besseres Finanzwissen in Deutschland zu leisten. In den letzten Monaten haben Kolleginnen und Kollegen von verschiedenen Einheiten der Bank in Frankfurt zwei dreistündige Workshops für benachteiligte junge Menschen entwickelt. Kooperationspartner sind die "Joblinge" in Frankfurt: Die Organisation unterstützt junge Menschen mit schwierigen Startbedingungen beim Einstieg ins Berufsleben. Da diese Zielgruppe in der Regel nur wenig Geld zur Verfügung hat, gibt es einen hohen Bedarf an praktischen Tipps für den Umgang mit den eigenen Finanzen.

Im März wurden die Workshops erstmals in Frankfurt gehalten, zwölf junge Menschen nahmen teil: Am Anfang der ersten Veranstaltung stand eine Bestandsaufnahme über Einnahmen, Fixkosten und den Betrag, über den die "Joblinge" monatlich frei verfügen können. Es folgte die Erarbeitung von Spar- und Einkaufstipps. Dabei lernten die jungen Menschen, wie sie das ihnen zur Verfügung stehende Geld optimal nutzen und möglichst jeden Monat auch noch eine Summe sparen können. Als Aufgabe für die darauffolgende Woche sollten die Jugendlichen notieren, wofür sie ihr Geld ausgeben.

Beim zweiten Termin eine Woche später wurden die Erfahrungen mit dem Haushaltsbuch reflektiert, was zu so manchem "Aha-Erlebnis" führte. Es folgte ein Wissensteil über das Girokonto, verschiedene Sparformen, Kredite sowie Abo- und Schuldenfallen – mit vielen praktischen Tipps, die die jungen Leute in ihrem Alltag umsetzen können. Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv.

Die Workshop-Unterlagen stehen auch Mitarbeitenden von BNP Paribas an anderen Standorten zur Verfügung, sodass auch dort künftig solche Workshops für benachteiligte junge Menschen abgehalten werden können.

BNP Paribas ist Mitglied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.