Digitale Plattformen für Corporate Citizenship: Ein Überblick

04. Dezember 2019

Für das Management von Corporate Volunteering, Mitarbeiterspenden und Förderprogrammen setzen Unternehmen immer öfters selbst programmierte digitale Plattformen oder adaptierte Lösungen globaler Anbieter ein. Der neue Report der US-Beratungsfirma Realized Worth stellt 40 weltweit eingesetzte Plattformen vor.

Der Report "Corporate Volunteering, Giving and Grants Technology Review - A Global Comparison and Analysis" bietet Corporate Citizenship-Praktiker/innen einen Überblick über den globalen Markt von Plattformen, die vor allem in Australien, Europa, Kanada und den USA entwickelt wurden. Dieser Überblick ist gegliedert nach Plattformen, die das Management von "volunteering, giving and grants" in einer Lösung integrieren, oder die nur für zwei oder nur für eins dieser Instrumente vorgesehen sind.

Grundlage sind Auskünfte der jeweiligen Anbieter, die mit Sekundärrecherchen ergänzt wurden, und von denen 17 anschließend für "Spotlight"-Präsentationen mit einer differenzierteren Darstellung ausgewählt wurden. Neben einem tabellarischen Überblick aller 40 Plattformen zu Funktionalitäten, technischen Spezifikationen und Anbieter-Support werden diese im Spotlight genauer beschrieben. Dies wird ergänzt mit Einschätzungen zu Auswahl, Beschaffung, Anpassungen und Implementierung, die u.a. auf Surveys von Praktiker/innen in über 50 Unternehmen basieren.

Der Report wurde mit finanzieller Unterstützung der Bill & Melinda Gates Foundation erstellt und veröffentlicht.


Weiteres zum Thema

Hier gelangen Sie zum Report "Corporate Volunteering, Giving and Grants Technology Review"