Herausforderung Digitalisierung und wie sie gelingen kann – eBay veranstaltet Pro-bono-Workshop am 26. März 2020, jetzt bewerben!

14. Januar 2020

Wir wissen, dass gemeinnützige Organisationen nicht immer Zugang zu den Marketing-, Personal-, Technologie- oder Planungsressourcen haben, die sie zur Bewältigung ihrer Arbeit benötigen. Den Organisationen fehlt es an Personal und Zeit, sie haben nur ein begrenztes Budget und brauchen Unterstützung.

eBay bietet an, gemeinnützigen Organisationen zu helfen und veranstaltet am 26. März einen ganztägigen Workshop, bei dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von eBay ihr Know-how zum Thema Digitalisierung kostenfrei zur Verfügung stellen.

eBay zeigt ihnen, wie sie mit Hilfe von Online-Tools mehr Aufmerksamkeit und Breitenwirkung für ihre gemeinnützigen Anliegen erreichen können. Besonderer Clou: Neben den thematischen Inputs können sich die Organisationen individuell zu ihren organisationsspezifischen Fragenstellungen im Onlinebereich beraten lassen und erhalten Anregungen und umsetzbare Empfehlungen, wie sie ihre Online-Vorhaben beginnen oder ihre Performance verbessern können.

eBay lädt interessierte, gemeinnützige Organisationen aus Berlin und Brandenburg ein, sich für die Teilnahme an dem Workshop zu bewerben. Bereits zum dritten Mal engagieren sich eBay-Expertinnen und Experten pro bono und teilen ihr Wissen über digitale Strategien und Techniken in den Bereichen Online-Kommunikation, Online-Marketing und Internetrecht, um gemeinnützige Organisationen bei ihren Online-Aktivitäten zu unterstützen.

Datum
26. März 2020

Ort
eBay
Albert-Einstein-Ring 2-6
14532 Kleinmachnow

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte bis zum 31. Januar 2020 für eine Teilnahme über das Online-Formular. Es können maximal 20 Organisationen teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Fahrtkosten können nicht übernommen werden.


Weiteres zum Thema

Einladung zum Workshop zur Unterstützung gemeinnütziger Organisationen bei eBay am 26. März 2020.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ellen Sturm.