News

SAP, CSR Ukraine und Career Hub starten Mentorship Programm für Geflüchtete aus der Ukraine

Die Ini­tia­tive bietet eine Gele­gen­heit für Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen, Men­schen zu unter­stützen, die die Ukraine auf­grund der Eskala­tion der rus­sis­chen Aggres­sion gegen die Ukraine ver­lassen mussten.

Viele Unternehmen fra­gen sich, wie sie der ukrainis­chen Zivil­bevölkerung helfen kön­nen. SAP, Mit­glied im UPJ-Unternehmen­snet­zw­erk, gemein­sam mit CSR Ukraine und der Plat­tform Career Hub haben ein Men­tor­ing-Pro­gramm für Ukrainer*innen im Aus­land ges­tartet, Men­tor­ship for Ukraini­ans (M4U). Die Ini­tia­tive bietet eine Gele­gen­heit für Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen, Men­schen zu unter­stützen, die die Ukraine auf­grund der Eskala­tion der rus­sis­chen Aggres­sion gegen die Ukraine ver­lassen mussten.

Ziel des Pro­gramms ist es, den Men­schen aus der Ukraine die Möglichkeit zu geben, den Arbeits­markt eines bes­timmten Lan­des ken­nen­zuler­nen, und ihnen die beru­fliche und per­sön­liche Inte­gra­tion zu erle­ichtern. Mentor*innen des Pro­gramms kön­nen Vertreter*innen und Fach­leute aus ver­schiede­nen Unternehmen (kleine, mit­tlere und große) aus ver­schiede­nen Län­dern sein.

Das Pro­gramm unter­stützt den Aus­tausch von Infor­ma­tio­nen über freie Stellen, Prak­ti­ka usw., beru­flich­es Net­work­ing durch die Ein­ladung von Ukrainer*innen inner­halb ihres beru­flichen Umfeldes oder in Unternehmensver­bände zur weit­eren Zusam­me­nar­beit sowie die Inte­gra­tion – das Leben im Ankun­ft­s­land – durch das Adressieren sozialer und per­sön­lich­er Fragen.

Weit­ere Infor­ma­tio­nen: www.csr-ukraine.org/en/mentorship-for-ukrainians-initiative/

SAP ist Mit­glied im UPJ-Unternehmensnetzwerk.

Teilen: