Stellenangebote

Werde Teil des qual­i­fizierten und mul­ti­diszi­plinären Teams von UPJ und bring dich ein bei Fra­gen zu Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty, Cor­po­rate Cit­i­zen­ship oder Koop­er­a­tio­nen im Gemeinwesen.

Offene Stellen

Zur Zeit gibt es keine offe­nen Stellen.

Social Media Manger*in und Netzwerker*in (m/w/d)

Teilzeit oder Werkstudent*in, Home­of­fice, befris­tet bis 31.12. 2022

Unser Pro­jekt Immigration4Ukraine unter­stützt Geflüchtete aus der Ukraine mit Rechtsin­for­ma­tio­nen über eine Online­plat­tform. Das Ange­bot umfasst zum einen FAQs, die von Teams von Pro-bono-Anwält*innen auf­bere­it­et wer­den – rund um das Leben im Ankun­ft­s­land. Zum anderen betreibt UPJ eine Ver­mit­tlungsplat­tform, über die indi­vidu­elle Anfra­gen von Geflüchteten an Pro-bono-Anwält*innen zur Beratung ver­mit­telt wer­den. (Siehe auch Beitrag BBE 08/2022)

UPJ ist das Net­zw­erk engagiert­er Unternehmen und gemein­nütziger Mit­tleror­gan­i­sa­tio­nen in Deutsch­land. Die gemein­nützige Organ­i­sa­tion schafft seit 25 Jahren Verbindun­gen zwis­chen Unternehmen, gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen und öffentlichen Ver­wal­tun­gen für die Lösung gesellschaftlich­er Prob­leme. Das Team bespielt ein bre­ites Spek­trum an Pro­jek­ten und Ange­boten im Bere­ich Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty (CSR) und Cor­po­rate Cit­i­zen­ship (CC).

Für Immigration4Ukraine suchen wir zum näch­st­möglichen Zeit­punkt ein*e Mitarbeiter*in für Auf­gaben im Bere­ich Social Media und Ver­net­zung.
Die Beschäf­ti­gung wird in Teilzeit im Umfang von ca. 15 Stun­den pro Woche für den Zeitraum Sep­tem­ber bis Dezem­ber 2022 vere­in­bart. Die Vergü­tung beträgt 15 Euro/Stunde.

Zu den Auf­gaben gehören:

  • Mitar­beit an der strate­gis­chen Aus­rich­tung und eigen­ständi­ge Umset­zung der Pro­jek­tkom­mu­nika­tion von Immigration4Ukraine auf Social Media (Insta­gram, Twit­ter, LinkedIn und Facebook)
  • Pro­jek­t­be­zo­gene Öffentlichkeit­sar­beit und Mitar­beit an den Tex­ten für die FAQ
  • Aktive Net­zw­erkar­beit mit anderen Akteuren im Bere­ich der Ukraine-Hilfe

Das erwarten wir:

  • prak­tis­che Erfahrun­gen mit Social-Media-Kam­pag­nen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erfahrung bezüglich der Erhöhung der Reich­weit­en und Fol­low­er-Zahlen sowie zum Ein­fluss auf Web­site traffic
  • Spaß am Schreiben, aus­geprägte Kommunikationskompetenz
  • Sehr gute Englis­chken­nt­nisse; wün­schenswert, jedoch nicht Bedin­gung sind außer­dem weit­ere Sprachken­nt­nisse in den pro­jek­trel­e­van­ten Sprachen (Rus­sisch / Ukrainisch)
  • Nutzung des eige­nen Com­put­ers für Office-Anwen­dun­gen, E‑Mail und Social Media

Das bieten wir:

  • Eine anspruchsvolle und abwech­slungsre­iche Tätigkeit im Engage­ment­feld der Geflüchtetenhilfe
  • Tea­mar­beit mit Ehre­namtlichen und Angestell­ten aus dem Kan­zleium­feld sowie aus gemein­nützi­gen Organisationen
  • Umfan­gre­iche Gestal­tungsmöglichkeit­en und Freiraum für eigene Ideen
  • Ein motiviertes, inter­na­tionales und inter­diszi­plinäres Team
  • Flex­i­ble Arbeit­szeit­en im Homeoffice


Bewer­bun­gen von Geflüchteten aus der Ukraine sind aus­drück­lich erwünscht.

Wir freuen uns über Ihre aus­sagekräftige Bewer­bung (inkl. Zeugnissen/Arbeitszeugnissen) per E- Mail in einem PDF-Doku­ment an benita.piechaczek@upj.de.

Bei Rück­fra­gen wen­den Sie sich bitte an Beni­ta Piechaczek (benita.piechaczek@upj.de).

UPJ e.V. Brun­nen­str. 181 10119 Berlin

ENGLISH: Social Media Manger and Networker (m/f/d)

Part-time con­tract or stu­dent con­tract, Home office, until 31.12.2022

Our project Immigration4Ukraine sup­ports refugees from Ukraine with legal infor­ma­tion via an online plat­form. The ser­vice includes FAQs, which are pre­pared by teams of pro bono lawyers — on all mat­ters con­cern­ing life in the coun­try of arrival. On the oth­er hand, UPJ oper­ates a match­ing plat­form through which indi­vid­ual enquiries from refugees can be referred to pro bono lawyers for advice.
See also arti­cle BBE 08/2022)

UPJ is the net­work of com­mit­ted com­pa­nies and non-prof­it inter­me­di­ary organ­i­sa­tions in Ger­many. UPJ has been cre­at­ing con­nec­tions between com­pa­nies, non-prof­it organ­i­sa­tions and pub­lic admin­is­tra­tions to solve social prob­lems for 25 years. The team works on a wide range of projects and offers in the field of Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty (CSR) and Cor­po­rate Cit­i­zen­ship (CC).

For Immigration4Ukraine, we are look­ing for an assis­tant for tasks in the field of social media and net­work­ing to start as soon as pos­si­ble. 
The employ­ment will be part-time, approx­i­mate­ly 15 hours per week, for the peri­od Sep­tem­ber to Decem­ber 2022. The pay­ment is 15 euros/hour.

The tasks include:

  • Con­tribut­ing to the strate­gic direc­tion and inde­pen­dent imple­men­ta­tion of Immigration4Ukraine’s project com­mu­ni­ca­tion on social media (Insta­gram, Twit­ter, LinkedIn and Facebook)
  • Project-relat­ed pub­lic rela­tions work and col­lab­o­ra­tion on the texts for the FAQ
  • Active net­work­ing with oth­er actors in the field of Ukraine assistance

What we expect:

  • Prac­ti­cal expe­ri­ence with social media cam­paigns and pub­lic rela­tions work
  • Expe­ri­ence in increas­ing reach and fol­low­er num­bers as well as influ­enc­ing web­site traffic
  • Enjoy writ­ing, strong com­mu­ni­ca­tion skills
  • Very good knowl­edge of Eng­lish; addi­tion­al lan­guage skills in project-rel­e­vant lan­guages (Russian/Ukrainian) are also desir­able but not a prerequisite
  • Use of own com­put­er for office appli­ca­tions, email and social media

What we offer:

  • A chal­leng­ing and var­ied job in the field of refugee assistance
  • Team­work with vol­un­teers and employ­ees from the office field as well as from non-prof­it organisations
  • Exten­sive scope for cre­ativ­i­ty and free­dom to devel­op your own ideas
  • A moti­vat­ed, inter­na­tion­al and inter­dis­ci­pli­nary team
  • Flex­i­ble work­ing hours in home office


Appli­ca­tions from refugees from Ukraine are express­ly welcome. 

We look for­ward to receiv­ing your infor­ma­tive appli­ca­tion (includ­ing cer­tifi­cates and ref­er­ences) by e‑mail in a PDF doc­u­ment to benita.piechaczek@upj.de.

If you have any ques­tions, please con­tact Beni­ta Piechaczek (benita.piechaczek@upj.de).

UPJ e.V. Brun­nen­str. 181 10119 Berlin

Manager*in CSR (m/w/d)

UPJ ist das Net­zw­erk engagiert­er Unternehmen und gemeinnütziger Mit­tleror­gan­i­sa­tio­nen in Deutsch­land. Die gemeinnützige Organ­i­sa­tion mit Büros in Berlin und Frank­furt am Main engagiert sich seit 25 Jahren für die Lösung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen, indem sie Verbindun­gen zwis­chen Unternehmen, gemeinnützigen Organ­i­sa­tio­nen und öffentlichen Ver­wal­tun­gen schafft. Das erfahrene und mul­ti­diszi­plinäre Team bespielt ein bre­ites Spek­trum an Pro­jek­ten und Ange­boten im Bere­ich Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty (CSR) und Cor­po­rate Cit­i­zen­ship (CC). Zur Ver­stärkung unseres Teams suchen wir bevorzugt für unsere Geschäftsstelle in Berlin- Mitte ab sofort eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit. Der Stel­lenum­fang kann zwis­chen 50% und 75% ein­er Vol­lzeit­stelle vere­in­bart werden.

Zu den Auf­gaben gehören:

  • Man­age­ment von CSR-Pro­jek­ten öffentlich­er Auf­tragge­ber ins­beson­dere zur ver­ant­wortlichen Gestal­tung inter­na­tionaler Liefer­ket­ten von mit­tel­ständis­chen Unternehmen
  • Beratung von überwiegend mit­tel­ständis­chen Unternehmen zu CSR-Strate­gien und deren Umsetzung

Das wünschen wir uns: 

  • Abgeschlossenes Hochschul­studi­um im Bere­ich CSR/ Nach­haltigkeit oder mehrjährige ein­schlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Umset­zung und dem Man­age­ment von öffentlich geförderten Projekten
  • Erfahrung in der Beratung von Unternehmen (intern oder extern) und in der Gestal­tung von Work­shop- und Sem­i­narange­boten (online und offline)
  • Sicheres Auftreten gegenüber Auftraggeber*innen und Kund*innen
  • Sehr gute ver­hand­lungssichere Englischkenntnisse
  • Reise­bere­itschaft, sofern die Pan­demie es zulässt
  • Erfahrung in der Akquise von Aufträ­gen und Projekten

Das bieten wir:

  • Eine abwech­slungsre­iche und anspruchsvolle Tätigkeit im Bere­ich CSR an der Schnittstelle von Wirtschaft, Zivilge­sellschaft und Staat
  • Umfan­gre­iche Gestal­tungsmöglichkeit­en und Freiraum für eigene Ideen
  • Ein Büro in Berlin-Mitte, Home-Office-Möglichkeit und flex­i­ble Arbeitszeiten
  • Ein motiviertes inter­diszi­plinäres Team und flache Hierarchien
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den Tar­ifver­trag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

 

Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­tionsh­in­ter­grund sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf Bewer­bun­gen von allen Per­so­n­en mit oben genan­nten Qual­i­fika­tio­nen und Erfahrun­gen – unab­hängig von ihrer sex­uellen Ori­en­tierung oder Geschlecht­si­den­tität und mit unter­schiedlichen kör­per­lichen Befähi­gun­gen und Ein­schränkun­gen. Unser Büro in Berlin ist bar­ri­erearm erre­ich­bar (Fahrstuhl). Lei­der sind die Toi­let­ten derzeit nicht rollstuhlgerecht.

Wir möcht­en die vakante Stelle schnell­st­möglich beset­zen, gern noch im Jan­u­ar oder zum Feb­ru­ar 2022. Bewer­bungs­ge­spräche find­en fort­laufend statt. Die Ein­stel­lung erfol­gt zunächst befris­tet auf ein Jahr. Eine Weit­erbeschäf­ti­gung streben wir an.

Wir freuen uns über Ihre aus­sagekräftige Bewer­bung (inkl. Arbeit­szeug­nis­sen) unter Nen­nung eines möglichen Ein­trittster­mins in einem PDF-Doku­ment an bewerbung@upj.de.

Bei Rückfragen wen­den Sie sich bitte an André Koch-Engel­mann (andre.kochengelmann@upj.de).

 

UPJ e.V. Brun­nen­str. 181 10119 Berlin

Manager*in CSR (m/w/d)

UPJ ist das Net­zw­erk engagiert­er Unternehmen und gemeinnütziger Mit­tleror­gan­i­sa­tio­nen in Deutsch­land. Die gemeinnützige Organ­i­sa­tion mit Büros in Berlin und Frank­furt am Main engagiert sich seit 25 Jahren für die Lösung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen, indem sie Verbindun­gen zwis­chen Unternehmen, gemeinnützigen Organ­i­sa­tio­nen und öffentlichen Ver­wal­tun­gen schafft. Das erfahrene und mul­ti­diszi­plinäre Team bespielt ein bre­ites Spek­trum an Pro­jek­ten und Ange­boten im Bere­ich Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty (CSR) und Cor­po­rate Cit­i­zen­ship (CC). Zur Ver­stärkung unseres Teams suchen wir bevorzugt für unsere Geschäftsstelle in Berlin- Mitte ab sofort eine*n engagierte*n Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit. Der Stel­lenum­fang kann zwis­chen 50% und 75% ein­er Vol­lzeit­stelle vere­in­bart werden.

Zu den Auf­gaben gehören:

  • Man­age­ment von CSR-Pro­jek­ten öffentlich­er Auf­tragge­ber ins­beson­dere zur ver­ant­wortlichen Gestal­tung inter­na­tionaler Liefer­ket­ten von mit­tel­ständis­chen Unternehmen
  • Beratung von überwiegend mit­tel­ständis­chen Unternehmen zu CSR-Strate­gien und deren Umsetzung

Das wünschen wir uns: 

  • Abgeschlossenes Hochschul­studi­um im Bere­ich CSR/ Nach­haltigkeit oder mehrjährige ein­schlägige Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Umset­zung und dem Man­age­ment von öffentlich geförderten Projekten
  • Erfahrung in der Beratung von Unternehmen (intern oder extern) und in der Gestal­tung von Work­shop- und Sem­i­narange­boten (online und offline)
  • Sicheres Auftreten gegenüber Auftraggeber*innen und Kund*innen
  • Sehr gute ver­hand­lungssichere Englischkenntnisse
  • Reise­bere­itschaft, sofern die Pan­demie es zulässt
  • Erfahrung in der Akquise von Aufträ­gen und Projekten

Das bieten wir:

  • Eine abwech­slungsre­iche und anspruchsvolle Tätigkeit im Bere­ich CSR an der Schnittstelle von Wirtschaft, Zivilge­sellschaft und Staat
  • Umfan­gre­iche Gestal­tungsmöglichkeit­en und Freiraum für eigene Ideen
  • Ein Büro in Berlin-Mitte, Home-Office-Möglichkeit und flex­i­ble Arbeitszeiten
  • Ein motiviertes inter­diszi­plinäres Team und flache Hierarchien
  • Eine Vergütung in Anlehnung an den Tar­ifver­trag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

 

Bewer­bun­gen von Men­schen mit Migra­tionsh­in­ter­grund sind ausdrücklich erwünscht. Wir freuen uns auf Bewer­bun­gen von allen Per­so­n­en mit oben genan­nten Qual­i­fika­tio­nen und Erfahrun­gen – unab­hängig von ihrer sex­uellen Ori­en­tierung oder Geschlecht­si­den­tität und mit unter­schiedlichen kör­per­lichen Befähi­gun­gen und Ein­schränkun­gen. Unser Büro in Berlin ist bar­ri­erearm erre­ich­bar (Fahrstuhl). Lei­der sind die Toi­let­ten derzeit nicht rollstuhlgerecht.

Wir möcht­en die vakante Stelle schnell­st­möglich beset­zen, gern noch im Jan­u­ar oder zum Feb­ru­ar 2022. Bewer­bungs­ge­spräche find­en fort­laufend statt. Die Ein­stel­lung erfol­gt zunächst befris­tet auf ein Jahr. Eine Weit­erbeschäf­ti­gung streben wir an.

Wir freuen uns über Ihre aus­sagekräftige Bewer­bung (inkl. Arbeit­szeug­nis­sen) unter Nen­nung eines möglichen Ein­trittster­mins in einem PDF-Doku­ment an bewerbung@upj.de.

Bei Rückfragen wen­den Sie sich bitte an André Koch-Engel­mann (andre.kochengelmann@upj.de).

 

UPJ e.V. Brun­nen­str. 181 10119 Berlin

Jobbezeichnung

Zwis­chenüber­schrift

lorem ipsum Lorem ipsum dolor sit amet, con­sectetuer adip­isc­ing elit. Aenean com­mo­do ligu­la eget dolor. Aenean mas­sa. Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes, nasce­tur ridicu­lus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pel­len­tesque eu, pretium quis, sem. Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim.

Donec pede jus­to, fringilla vel, ali­quet nec, vulpu­tate eget, arcu. In enim jus­to, rhon­cus ut, imperdi­et a, vene­natis vitae, jus­to. Nul­lam dic­tum felis eu pede mol­lis pretium. Inte­ger tin­cidunt. Cras dapibus. Viva­mus ele­men­tum sem­per nisi. Aenean vulpu­tate eleifend tel­lus. Aenean leo ligu­la, port­ti­tor eu,

  • Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes
  • Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim
  • Lorem ipsum nasce­tur ridicu­lus mus­nasce­tur ridicu­lus mus

Jobbezeichnung

Zwis­chenüber­schrift

lorem ipsum Lorem ipsum dolor sit amet, con­sectetuer adip­isc­ing elit. Aenean com­mo­do ligu­la eget dolor. Aenean mas­sa. Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes, nasce­tur ridicu­lus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pel­len­tesque eu, pretium quis, sem. Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim.

Donec pede jus­to, fringilla vel, ali­quet nec, vulpu­tate eget, arcu. In enim jus­to, rhon­cus ut, imperdi­et a, vene­natis vitae, jus­to. Nul­lam dic­tum felis eu pede mol­lis pretium. Inte­ger tin­cidunt. Cras dapibus. Viva­mus ele­men­tum sem­per nisi. Aenean vulpu­tate eleifend tel­lus. Aenean leo ligu­la, port­ti­tor eu,

  • Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes
  • Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim
  • Lorem ipsum nasce­tur ridicu­lus mus­nasce­tur ridicu­lus mus

Jobbezeichnung

Zwis­chenüber­schrift

lorem ipsum Lorem ipsum dolor sit amet, con­sectetuer adip­isc­ing elit. Aenean com­mo­do ligu­la eget dolor. Aenean mas­sa. Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes, nasce­tur ridicu­lus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pel­len­tesque eu, pretium quis, sem. Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim.

Donec pede jus­to, fringilla vel, ali­quet nec, vulpu­tate eget, arcu. In enim jus­to, rhon­cus ut, imperdi­et a, vene­natis vitae, jus­to. Nul­lam dic­tum felis eu pede mol­lis pretium. Inte­ger tin­cidunt. Cras dapibus. Viva­mus ele­men­tum sem­per nisi. Aenean vulpu­tate eleifend tel­lus. Aenean leo ligu­la, port­ti­tor eu,

  • Cum soci­is natoque penat­i­bus et mag­nis dis par­turi­ent montes
  • Nul­la con­se­quat mas­sa quis enim
  • Lorem ipsum nasce­tur ridicu­lus mus­nasce­tur ridicu­lus mus