Archiv der UPJ-Jahrestagungen

Die UPJ-Jahresta­gung bietet die ide­ale Plat­tform für den Wis­sens-Trans­fer, die Ver­net­zung und den offe­nen kol­le­gialen Aus­tausch zu aktuellen The­men und guter Prax­is im Bere­ich der ver­ant­wortlichen Unternehmensführung in ver­schiede­nen For­mat­en wie Work­shops, Pan­els, Vorträ­gen, ein­er inter­ak­tiv­en Tool­box und in Expert*innensprechstunden.

UPJ-Jahrestagung 2020

Welchen Beitrag kön­nen ver­ant­wortlich han­del­nde und engagierte Unternehmen zu ein­er sozialökol­o­gis­chen Trans­for­ma­tion leis­ten, und welche Poten­ziale steck­en in Koop­er­a­tio­nen von Unternehmen mit Akteuren aus Wirtschaft, Zivilge­sellschaft sowie Poli­tik und Verwaltung?

UPJ-Jahrestagung 2019

„Das einzig Beständi­ge ist der Wan­del“. Diese Weisheit scheint angesichts des Tem­pos der gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und tech­nol­o­gis­chen Verän­derun­gen gültiger denn je. Wie kann Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty in diesem tief­greifend­en Wan­del, geprägt durch die Glob­al­isierung und den damit ver­bun­de­nen gesellschaftlichen Ver­w­er­fun­gen, angesichts des Kli­mawan­dels und der Dig­i­tal­isierung, ein Kom­pass und Hand­lungsansatz sein?

UPJ-Jahrestagung 2018

Angesichts wach­sender gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen stellt sich die Frage nach Ini­tia­tive, neuen Wegen und Koop­er­a­tio­nen für eine nach­haltige Entwick­lung. Unternehmen kön­nen als Vor­re­it­er und Pio­niere an Lösun­gen arbeit­en – in Part­ner­schaft mit anderen, durch nach­haltige Pro­duk­te, Dien­stleis­tun­gen, Wertschöp­fungs­ket­ten, Geschäftsmod­elle und ihr gesellschaftlich­es Engagement.

UPJ-Jahrestagung 2017

Kli­mawan­del, Flucht und Migra­tion, brüchiger gesellschaftlich­er Zusam­men­halt oder Dig­i­tal­isierung – Die Welt wan­delt sich in vie­len Bere­ichen drama­tisch. Diese Verän­derun­gen lösen Verun­sicherun­gen aus, bieten aber auch vielfältige Chan­cen. Wie kön­nen sich Unternehmen in dieser Welt im Umbruch ver­ant­wortlich posi­tion­ieren, wie prof­i­tiert die Gesellschaft davon und welchen Beitrag kön­nen sek­torenüber­greifende Koop­er­a­tio­nen zur Bewäl­ti­gung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen leisten?

UPJ-Jahrestagung 2016

Welche Rolle spie­len Unternehmen per­spek­tivisch bei der Bewäl­ti­gung gesellschaftlich­er Her­aus­forderun­gen? Was ist der strate­gis­che Nutzen ver­ant­wortlich­er Unternehmensführung? Wie prof­i­tiert die Gesellschaft? Und vor allem: wie gelingt die prak­tis­che Umsetzung?

UPJ-Jahrestagung 2015

Cor­po­rate Social Respon­si­bil­i­ty, Cor­po­rate Cit­i­zen­ship und Vol­un­teer­ing sind keine Fremd­worte mehr in der Wirtschaft, für zivilge­sellschaftliche Organ­i­sa­tio­nen sowie für Poli­tik und Ver­wal­tung. Seit über 15 Jahren sind prak­tis­che Erfahrun­gen mit sozialen Koop­er­a­tio­nen, mit Strate­gien und dem Man­age­ment ver­ant­wortlich­er Unternehmensführung, mit Instru­menten und Meth­o­d­en ent­standen, die immer weit­ere Ver­bre­itung find­en. Dass CSR einen Beitrag für eine zukun­fts­fähige Entwick­lung und wirtschaftlichen Erfolg leis­ten kann, ist anerkan­nt. Das Poten­zial für neue gesellschaftliche Prob­lem­lö­sun­gen wird gese­hen. Doch wie geht es weiter?