Veranstaltung

global verantwortlich BW: Peer Learning Vertiefungsworkshop-Reihe für die Praxis

Vertreter*innen aus mit­tel­ständis­chen baden-würt­tem­ber­gis­chen Unternehmen sind her­zlich dazu ein­ge­laden, an unser­er 3‑teiligen Workshop‑Reihe teilzunehmen. Im Peer-Learn­ing-For­mat steigen die Teil­nehmenden dabei in die prak­tis­che Arbeit zum eige­nen nach­halti­gen Liefer­ket­ten­man­age­ment ein. 

Die Work­shop-Rei­he ist fol­gen­der­maßen aufge­baut: 

  • 18. Mai 2022: Grundqual­i­fizierung „nach­haltiges Liefer­ket­ten­man­age­ment“ für neue glob­al ver­ant­wortlich BW-Net­zw­erkun­ternehmen 
  • Juli 2022: Umset­zung­sori­en­tierte Weit­er­führung und Ver­tiefung des The­mas und Zusam­men­führung mit beste­hen­dem glob­al ver­ant­wortlich BW-Net­zw­erk 
  • Okto­ber 2022: Umset­zung­sori­en­tierte Weit­er­führung und Ver­tiefung des Themas

Der 1. Ver­tiefungswork­shop find­et am 18. Mai 2022 statt.
Ref­er­ent: Andreas Merkel, Geschäfts­führer, Gebrüder Otto GmbH & Co.KG

In den drei aufeinan­der auf­bauen­den Work­shops wird den Unternehmen mit­tels Experten­wis­sens aus der Prax­is, kol­le­gialem Aus­tausch, inter­ak­tiv­en Ele­menten und Beratung erforder­lich­es Hand­lungswis­sen ver­mit­telt und Infor­ma­tio­nen bere­it­gestellt. Die Unternehmen erfahren, welche (rechtlichen) Anforderun­gen an ein nach­haltiges Wertschöp­fungs- und Liefer­ket­ten­man­age­ment gestellt wer­den und es wird ihnen aufgezeigt, inwieweit sie diese Sorgfalt­spflicht­en bere­its adressieren und umset­zen. 

Die Work­shops sind umset­zung­sori­en­tiert gestal­tet. Den teil­nehmenden Unternehmen wird eine geeignete Herange­hensweise aufgezeigt, wie umwelt­be­zo­gene und men­schen­rechtliche Sorgfalt­spflicht­en ent­lang glob­aler Wertschöp­fungs- und Liefer­ket­ten konkret in die eigene Unternehmen­sprax­is inte­gri­ert wer­den kön­nen. 

Die Ver­tiefungswork­shops richt­en sich auss­chließlich an Vertreter*innen aus baden-würt­tem­ber­gis­chen Unternehmen, die ein nach­haltiges Wertschöp­fungs- und Liefer­ket­ten­man­age­ment im glob­alen Wet­tbe­werb­sum­feld entwick­eln und umset­zen. In dieser ver­trauensvollen und geschützten Atmo­sphäre soll inner­halb der Peer-Learn­ing-Grup­pen ein kol­le­gialer Aus­tausch und Wis­senstrans­fer ermöglicht wer­den. Beratun­gen und Kle­in­stun­ternehmen schließen wir von ein­er Teil­nahme aus. 

Die Ver­anstal­tungsrei­he „glob­al ver­ant­wortlich BW – Liefer­ket­ten nach­haltig gestal­ten“ ist ein Pro­jekt von UPJ im Auf­trag des Min­is­teri­ums für Wirtschaft, Arbeit und Touris­mus in Baden-Würt­tem­berg. Die Teil­nahme ist kostenfrei. 


Veranstalter

UPJ

Andere Veranstalter

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg

Format

Konferenz

Datum

18. Mai 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

13:00 - 17:30

Ort

Zoom
Anmeldeschluss

Anmel­dung geschlossen

Weitere Informationen
Ansprechpartner*in Veranstaltung:
Jan­nik Struss

Ansprechpartner*in Anmeldung:

Sab­ri­na Horn