Veranstaltung

Wissenswerkstatt digital: Gelingende Kooperationen – Vertrauen und Kulturbegegnung

Wir bewe­gen uns immer mehr in immer kom­plex­eren Wel­ten. Lösungs- und Entschei­dungs­find­ung im Allein­gang stößt an Gren­zen. In Koop­er­a­tio­nen kön­nen wir Wis­sen und Intel­li­genz viel­er kom­binieren. Deshalb gewin­nen Net­zw­erke und die Zusam­me­nar­beit mit vie­len unter­schiedlichen Partner*innen an Bedeu­tung. Aber was macht eine gelun­gene Koop­er­a­tion aus? Wie begeg­nen wir uns im Aus­tausch? Was hat das mit Kul­turbegeg­nung zu tun? Nicht-Pas­sung und Irrtümer kom­men vor: Die Frage ist, wie wir die Kul­turen ver­trauensvoll öff­nen und Gemein­schaftlichkeit entwick­eln. Rain­er Niederée beschreibt anhand des Kul­turbegeg­nungsmod­ells struk­turelle Fak­toren, die für Koop­er­a­tio­nen wichtig sind, welche auch den Aus­gangspunkt für den Erfahrungsaus­tausch der Teil­nehmenden im Anschluss sein werden.

Ref­er­ent: Rain­er Niederée, Sys­temis­ch­er Berater und Coach für Organ­i­sa­tion, Strate­gie und Kul­tur, Schmid Stiftung
Ziel­gruppe:
Führungskräfte und Mitarbeiter*innen von gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen oder Initiativen
Min­dest­teil­nehmenden­zahl: 15

Für die Ver­anstal­tung ist eine verbindliche Anmel­dung erforder­lich. Dazu ist eine Reg­istrierung über unseren Webi­nar-Anbi­eter Zoom nötig. Hier kön­nen Sie sich direkt anmelden: zur Anmel­dung.

Die Ver­anstal­tung ist kostenfrei.

Ver­anstal­tungspart­ner:

 


Veranstalter

UPJ

Andere Veranstalter

Schmid Stiftung

Format

Workshop

Datum

27. Juni 2022
Abgelaufene Events

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Ort

Zoom
Anmeldeschluss

15. Juni 2022

Ansprechpartner*in Veranstaltung:
Ellen Sturm