Veranstaltung

Wissenswerkstatt digital: Kollegiale Führung – Wege der Entscheidungsfindung

Eine wesentliche Auf­gabe von Führung ist die Entschei­dungs­find­ung. Wie gelingt das kol­le­gial? Anna Buron nimmt uns mit in das The­ma Kol­le­giale Führung: Wofür dient das Mod­ell über­haupt? Warum kön­nte es nüt­zlich sein? Mith­il­fe des Del­e­ga­tion­skon­tin­u­ums kön­nen wir struk­turi­eren, welche The­men zu welchem Grad kol­le­gial entsch­ieden wer­den. Die gemein­same Entschei­dung muss nicht immer der beste Weg sein. Zu delegieren oder sich zu berat­en kön­nen Alter­na­tiv­en sein. Als konkretes Entschei­dungsver­fahren wird Anna Buron das Kon­sentver­fahren im Detail beschreiben und was Ver­let­zlichkeit mit Team-Stärke zu tun hat. In der gemein­samen Reflex­ion im Anschluss wer­den aus der Per­spek­tive Führungskraft das beschriebene Span­nungs­feld und was Ver­let­zlichkeit mit Team-Stärke zu tun hat, diskutiert.

Ref­er­entin: Anna Buron, Sys­temis­che Bera­terin, Schmid Stiftung
Ziel­gruppe:
Führungskräfte und Mitarbeiter*innen von gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen oder Initiativen
Min­dest­teil­nehmenden­zahl: 15

Für die Ver­anstal­tung ist eine verbindliche Anmel­dung erforder­lich. Dazu ist eine Reg­istrierung über unseren Webi­nar-Anbi­eter Zoom nötig. Hier kön­nen Sie sich direkt anmelden: zur Anmel­dung.

Die Ver­anstal­tung ist kostenfrei.

Ver­anstal­tungspart­ner:

 


Veranstalter

UPJ

Andere Veranstalter

Schmid Stiftung

Format

Workshop

Datum

14. Juni 2022

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Ort

Zoom
Anmeldeschluss

2. Juni 2022

Ansprechpartner*in Veranstaltung:
Ellen Sturm