Pro­fil

Kölner Freiwilligen Agentur

Die Köl­ner Frei­willi­gen Agen­tur, 1997 von engagierten Bürg­erin­nen und Bürg­ern gegrün­det, ist heute eine wichtige Entwick­lungs- und Ver­mit­tlungsagen­tur für das Bürg­eren­gage­ment in Köln. Schw­er­punkt ist die Infor­ma­tion, Beratung und Begleitung von inter­essierten und engage­ment­bere­it­en Men­schen, gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen und Unternehmen.

Die Vision und der Antrieb der Köl­ner Frei­willi­gen Agen­tur ist eine Bürg­erge­sellschaft, geprägt von Men­schen, die das öffentliche Leben ihrer Stadt aktiv mit­gestal­ten und bere­ich­ern. Inno­v­a­tive Pro­gramme und eine nach­haltige Engage­ment­förderung sind dabei beson­dere Anliegen, die in spez­i­fis­chen Pro­jek­ten für ver­schiedene Ziel­grup­pen ver­fol­gt werden.

Unternehmen, gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen und öffentliche Ver­wal­tun­gen wer­den von der Köl­ner Frei­willi­gen Agen­tur zu den The­men Cor­po­rate Cit­i­zen­ship und Cor­po­rate Vol­un­teer­ing informiert und berat­en. Konkrete Cor­po­rate Vol­un­teer­ing Pro­jek­te wer­den indi­vidu­ell begleit­et und ausgewertet.

Dieter Schöff­mann
Köl­ner Frei­willi­gen Agentur

„Unsere Rolle ver­ste­hen wir als Bera­terin, Mit­t­lerin und Beglei­t­erin, sowohl für Unternehmen als auch für gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen. Dabei gilt es, alle Akteure indi­vidu­ell so zu berat­en und zu begleit­en, dass ihre Inter­essen und Bedürfnisse berück­sichtigt wer­den und die Pro­jek­te einen Gewinn für alle darstellen. Hier im Aus­tausch mit anderen Mit­tleror­gan­i­sa­tio­nen bewährte und neue Wege zu gehen, ist für die Entwick­lung und Etablierung nach­haltiger Engage­ment­pro­jek­te unabdingbar.“ 

Neben Infor­ma­tion und Beratung bietet die Köl­ner Frei­willi­gen Agen­tur für Unternehmen, gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen und öffentliche Ver­wal­tun­gen fol­gende Pro­jek­te an:

  • Köl­ner Frei­willi­gen­T­age: Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er aus Unternehmen engagieren sich im Team einen Tag lang in indi­vidu­ell gestal­teten Pro­jek­ten für eine gemein­nützige Organisation.
  • Köl­ner Kul­tur­pat­en: Fach­leute aus Unternehmen unter­stützen mit ihrem Know-How Kul­turbe­triebe im Rah­men ein­er indi­vidu­ell vere­in­barten und zeitlich begren­zten Aufgabe.
  • Mark­t­platz “Gute Geschäfte”: Bei der Kon­tak­t­börse für gesellschaftlich­es Engage­ment kön­nen Unternehmen und gemein­nützige Organ­i­sa­tio­nen indi­vidu­elle Engage­ments aushan­deln und vereinbaren.
  • Weit­blick: Führungskräfte und Auszu­bildende erfahren für begren­zte Zeit im All­t­ag von sozialen Insti­tu­tio­nen einen Per­spek­tiven­wech­sel, der indi­vidu­elle Entwick­lungsmöglichkeit­en bietet.
  • Gute Sache: Ein Ange­bot für gemein­nützige Vere­ine und Ein­rich­tun­gen, die eine ver­stärk­te Koop­er­a­tion mit Unternehmen suchen und sich dafür wirkungsvoll qual­i­fizieren wollen.

Koop­er­a­tionspart­ner u.a. Abfall­wirtschafts­be­triebe Köln, Greif & Con­tzen, KPMG, RWE, Rand­stad, IHK, Bank für Sozialwirtschaft.

Köl­ner Frei­willi­gen Agen­tur
UPJ-Part­ner in Köln

Web­seite

Twit­ter

Ihre Ansprech­part­ner

Dieter Schöff­mann
Dieter.Schoeffmann@koeln-freiwillig.de