Netzwerk

Die Mittlerorganisationen im UPJ-Netzwerk tauschen sich regelmäßig über ihre Erfahrungen mit der Förderung von Unternehmensengagement und sektorenverbindenen Kooperationen aus. Das dient der Weiterentwicklung und der Qualitätssicherung von Methoden und Projekten.

Vertrauensvoller Austausch in einem starken Netzwerk

Die Mitglieder im UPJ-Mittlernetzwerk sind eigenständige gemeinnützige Organisationen und Kommunen, die als Lotsen für das bürgerschaftliche Engagement von Unternehmen aktiv sind. Sie verfügen über Verbindungen zu gemeinnützigen Organisationen, engagierten Unternehmen sowie Politik und Verwaltung vor Ort. Mit eigenen Programmen und Projekten befördern sie sektorenverbindende soziale Kooperationen.

Im Mittelpunkt der Netzwerkarbeit steht der kollegiale Austausch über Ansätze zur Förderung und Weiterentwicklung des bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen, über den Aufbau von sektorenverbindenden Kooperationsprojekten sowie über Qualitätskriterien von Corporate Volunteering und Corporate Citizenship.

Das Netzwerk lebt vom vertrauensvollen Austausch seiner Mitglieder untereinander und vom Dialog mit relevanten Stakeholdern. Gegenseitiger Respekt, Verbindlichkeit und die Bereitschaft zur Kooperation sind selbstverständlich.

Die Mitglieder ernennen zwei Sprecher*innen. Diese vertreten das Netzwerk nach außen sowie im Innenverhältnis zu den Mitgliedern und wirken im Vorstand des UPJ e.V. beratend mit.

Sprecherinnen des Netzwerks

Kathrin Vogelbacher

Agentur mehrwert

Lioba Abel-Meiser

Malteser Hilfsdienst Frankfurt