Startseite Impressum Datenschutz
Suche

News

SDG-Wegweiser für kleine und mittlere Unternehmen

Das Bayerische Landesamt für Umwelt und der Bayerische Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e.V. haben im Rahmen des Umweltpaktes Bayern einen SDG-Wegweiser entwickelt, um kleinen und mittelständischen Unternehmen ein erprobtes Werkzeug zur Umsetzung der Agenda 2030 an die Hand zu geben.

Mit der Agenda 2030 haben die Vereinten Nationen im September 2015 erstmals universell gültige Ziele für eine nachhaltige Entwicklung beschlossen. Diese 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) mit ihren insgesamt 169 Unterzielen dienen weltweit als Orientierung für die Bewältigung globaler Herausforderungen – für Regierungen, Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft. Übergeordnetes Ziel ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen besser zu schützen und generationsübergreifend die Chancen der Menschen auf ein Leben in Würde und Wohlstand zu wahren.

Um kleinen und mittelständischen Unternehmen ein erprobtes Werkzeug an die Hand zu geben, die Nachhaltigkeitsziele in der betrieblichen Praxis zu implementieren, haben wurde im Rahmen des Umweltpaktes Bayern ein Pilotprojekt gestartet. Damit unterstützen das Bayerisches Landesamt für Umwelt und die Bayerischer Industrie- und Handelskammertag (BIHK) e.V. zugleich die Umsetzung der Deutschen sowie Bayerischen Nachhaltigkeitsstrategie, die bereits in den Jahren zuvor mit Blick auf die SDGs fortgeschrieben wurden.

Die Ergebnisse, ergänzt um viele Hilfestellungen und Arbeitsmaterialien, sind in diesem Wegweiser zusammengestellt. Der Anspruch der Autor*innen war es, jedem Unternehmen praxistaugliche Möglichkeiten aufzuzeigen, wie es sich für die Zukunft aufstellen und seinen Beitrag zum Erreichen der SDGs leisten kann.

Weitere Informationen

Den SDG-Wegweiser können Sie hier runterladen.