News

Veolia unterstützt die Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe vor Ort in Ahrweiler

Seit dem 22. Juli sind 27 Mitar­bei­t­ende von Veo­lia aus den Regio­nen Nord und Süd sowie von ONYX Rohr- und Kanalser­vice im Flut­ge­bi­et im Ein­satz. In Ahrweil­er unter­stützen sie die Aufräu­mar­beit­en nach der Flut.
Veo­lia vor Ort in Ahrweiler.

Mit Schlamm über­zo­gene Müll­berge aus per­sön­lichen Hab­seligkeit­en säu­men nach dem Hochwass­er in den Orten im Ahrtal immer noch die Straßen. Die Aufräu­mar­beit­en und die Entsorgung stellen die Betrof­fe­nen und Ret­tungskräfte vor eine Her­aus­forderung. Über­all wird Hil­fe benötigt.

Aber genau hier kann und will Veo­lia tatkräftig helfen: Unsere Auf­gabe ist es unter anderem, die von der Kom­mune zusam­menge­tra­ge­nen bzw. angeliefer­ten Abfälle von zwei Ent­lade­plätzen zu ver­laden und zum Abfall­wirtschafts­be­trieb zu fahren. Hier kön­nen unsere neun Lkw-Züge und der mit­ge­brachte Bag­ger ordentlich was wegschaffen.

Veo­lia Deutsch­land ist Mit­glied im UPJ-Unternehmen­snet­zw­erk.