www.diskutiere.de

diskutiere ist eine Plattform, auf der interessierte Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und Verwaltungen für sie relevante Themen rund um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen zur Diskussion stellen können.

Das Projekt ist abgeschlossen.
T: +49 30 2787 4060
info@upj.de

Projektlaufzeit:
2007 – 2013

Panel-Diskussion: Kann ein Handy grün und fair sein?
Panel-Diskussion: Kann ein Handy grün und fair sein?

Nur wenn Unternehmen die Meinungen und Einstellungen der Menschen kennen, für die das Thema ihrer CSR-Aktivitäten von Bedeutung ist, können sie diese auch bei ihren Entscheidungen berücksichtigen. Das war der Hintergrund für die Entwicklung von „diskutiere“, der ersten Plattform für öffentliche Debatten rund um relevante Themen der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen, zu einer Zeit, als Facebook und Twitter noch nicht oder nur Eingeweihten bekannt waren.

Kritisch diskutieren und Einfluss nehmen

Einzelne Themen oder Fragestellungen wurden jeweils mehrere Wochen lang von Interessierten online auf der Projektseite diskutiert. Die Diskussionsteilnehmer*innen konnten kritisch Stellung beziehen und Einfluss auf die Rezeption gesellschaftlich relevanter Themen in den beteiligten Unternehmen nehmen. Beiträge von Expert*innen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie weiterführende Downloads, Links und eine kleine Umfrage ergänzten die jeweilige Diskussion und beleuchteten das laufende Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Auftraggeber der Diskussionsrunden waren Unternehmen und Organisationen im UPJ-Netzwerk.

Themen waren u.a. Erwachsen werden 2.0: Wie verändert die vernetzte Welt die Lebens- und Berufsperspektiven junger Menschen? | Nachhaltige öffentliche Beschaffung - ein Treiber für eine verantwortliche Unternehmensführung? | Welches sind die wichtigsten Aufgaben bei der Verbreitung erfolgreicher Sozialer Kooperationen? | CO2-Neutralität – Aktiver Umweltschutz oder moderner Ablasshandel? | Brücke oder Graben: Welchen Einfluss hat die moderne Telekommunikation auf die gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderung?

Dokumentation und Veranstaltung

Am Ende des Diskussionszeitraums wurde eine Zusammenfassung der Beiträge erstellt, die alle Teilnehmenden erhielten, und in vielen Fällen auf Grundlage der Ergebnisse eine Veranstaltung mit weiteren Expert*innen und Mulitiplikatoren zum jeweiligen Thema organisiert. Die Auswertung der Beiträge sowie der direkte Dialog im Rahmen der Veranstaltung eröffneten den Auftraggebern der Fragestellungen die Möglichkeit, die Meinungen und Sichtweisen der Teilnehmenden und Expert*innen in ihre Entscheidungsprozesse zu den Fragestellungen einzubeziehen. Auch darüber wurden die Teilnehmenden jeweils informiert.

Ergebnis einer sektorübergreifenden Kooperation

Den Anstoß für die Entwicklung von diskutiere gaben Workshops im Rahmen der Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2005. diskutiere wurde daraufhin von UPJ mit Unterstützung von Telefónica Germany realisiert. Die Unternehmen und Mittler im UPJ-Netzwerk haben sich in die Diskussionen eingebracht oder selbst Fragestellungen angestoßen.

Teilen: