Pro­fil

Samsung Electronics

Sam­sung Elec­tron­ics Co., Ltd. engagiert sich für eine smarte Gesellschaft, die in der Lage ist, selb­st­bes­timmt und aufgek­lärt mit intel­li­gen­ten Tech­nolo­gien umzuge­hen und ihre Möglichkeit­en zu nutzen. Deshalb treibt das Unternehmen die Trans­for­ma­tion ein­er dig­i­tal­en Anwen­der-Gesellschaft zu ein­er dig­i­tal­en Gestal­ter-Gesellschaft voran.

Über Sam­sung Electronics

Sam­sung Elec­tron­ics Co., Ltd. inspiri­ert Men­schen und gestal­tet die Zukun­ft mit Ideen und Tech­nolo­gien, die unser Leben verbessern. Das Unternehmen verän­dert die Welt von Fernse­hern, Smart­phones, Wear­ables, Tablets, Haushalts­geräten, Net­zw­erk-Sys­te­men, Speicher‑, Hal­bleit­er- und LED-Produkten.

Gesellschaftlich­es Engage­ment: Sam­sung Elec­tron­ics GmbH

Sam­sung ste­ht für die Inno­va­tion smarter Tech­nolo­gien für alle Teile der Gesellschaft. Daraus entste­ht eine Ver­ant­wor­tung, die das Unternehmen gerne wahrn­immt. Sam­sung engagiert sich aus diesem Grund für eine smarte Gesellschaft, die in der Lage ist, selb­st­bes­timmt und aufgek­lärt mit intel­li­gen­ten Tech­nolo­gien umzuge­hen und ihre Möglichkeit­en zu nutzen. Auf diese Weise treibt das Unternehmen die Trans­for­ma­tion ein­er dig­i­tal­en Anwen­der-Gesellschaft zu ein­er dig­i­tal­en Gestal­ter-Gesellschaft voran.

Stef­fen Gan­ders
Direc­tor Cor­po­rate Affairs SEG

„Wir arbeit­en täglich daran Poten­tiale zur Ent­fal­tung zu brin­gen und eine bessere Zukun­ft zu erschaf­fen. Sam­sung möchte die Dig­i­tal­isierung begleit­en und Impulse geben für eine smarte Gesellschaft, die in der Lage ist, selb­st­bes­timmt und aufgek­lärt mit intel­li­gen­ten Tech­nolo­gien umzuge­hen und ihre Möglichkeit­en zu nutzen. Wir möcht­en uns im UPJ-Unternehmen­snet­zw­erk weit­er ver­net­zen und Ideen gemein­sam vorantreiben.“ 

Eine smarte Gesellschaft braucht smarte Bil­dung und eine neue Lernkul­tur, um damit auf die mit der zunehmenden Dig­i­tal­isierung ver­bun­de­nen Verän­derun­gen im gesellschaftlichen Miteinan­der zu reagieren. Die neue Lernkul­tur soll dabei neue Fer­tigkeit­en ver­mit­teln und daher nicht nur im Klassen­z­im­mer oder der beru­flichen Bil­dung Einzug hal­ten, son­dern alle Teile der Gesellschaft mitein­beziehen. Die smarte Gesellschaft begreift dig­i­tale Tech­nolo­gien ein­er­seits als neue Zugangs­for­men zu Kun­st und Kul­tur. Ander­er­seits bieten Tech­nolo­gien auch neue Möglichkeit­en selb­st kreativ zu wer­den und sich auszu­drück­en. Die smarte Gesellschaft ermöglicht dig­i­tale Teil­habe und lebenslanges Ler­nen über alle Alterss­chicht­en hin­weg. Sie nutzt dig­i­tale Tech­nolo­gien, um den Her­aus­forderun­gen des demographis­chen Wan­dels – z.B. in Bezug auf chro­nis­che Erkrankun­gen und Erhalt der Autonomie – zu begeg­nen und pos­i­tiv zu gestal­ten. Die smarte Gesellschaft führt einen bewussteren Lebensstil, find­et kreative Wege für mehr Nach­haltigkeit und set­zt sich dafür ein, den Wirtschaft­skreis­lauf dig­i­taler Tech­nolo­gien nach­haltig zu gestal­ten. Sam­sung zeigt mit zahlre­ichen Pro­jek­ten bere­its heute, wie der Wan­del von der Anwen­der-Gesellschaft zur Gestal­ter-Gesellschaft gelin­gen kann. Sam­sung ist bere­it, gemein­sam mit Wirtschaft, Poli­tik und gesellschaftlichen Grup­pen diesen Wan­del pos­i­tiv voranzutreiben.

In diesem Sinne ver­fol­gt Sam­sung mit dem Start-up-Wet­tbe­werb “Life’s a Pitch” das Ziel, Ideen aus dem Bere­ich des Social Entre­pre­neur­ship zu fördern und ihnen zu mehr Aufmerk­samkeit zu ver­helfen. Mit dem Engage­ment möchte Sam­sung Cor­po­rate Cit­i­zen­ship die Trans­for­ma­tion zu ein­er dig­i­tal­en Gestal­ter-Gesellschaft vorantreiben – ein­er smarten Gesellschaft, die kreative Wege für mehr Nach­haltigkeit find­et und sich dafür ein­set­zt, unseren All­t­ag nach­haltig zu gestalten.

Ein weit­eres Pro­jekt aus dem Bil­dungs­bere­ich sind die “Cod­ing Klassen­fahrten”. Schulk­lassen kön­nen sich mit ihren Pro­jek­tideen für eine Cod­ing Klassen­fahrt in Deutsch­land bewer­ben und dann am Zielort erleben, wie ihre Idee mit Hil­fe der Cod­ing-Coach­es pro­gram­miert und durch unter­schiedlich­ste Hard­ware zur Wirk­lichkeit wird. Das außer­schulisch-päd­a­gogis­che Tage­spro­gramm bietet Schulk­lassen und ihren Lehrer*innen einen niedrigschwelli­gen Ein­stieg in die Welt des Codens und Hack­ens und führt sie an Hard­ware und eigen­ständi­ges Pro­gram­mieren her­an. Ziel ist das The­ma Cod­ing zu konkreten Anwen­dun­gen zu brin­gen, Hemm­schwellen abzubauen und sowohl Lehrer- als auch Schüler*innen zu begeistern.

Cor­po­rate Volunteering

Das Mitar­beit­er-Engage­ment ist ein wichtiger Fak­tor in der Unternehmen­skul­tur von Sam­sung Elec­tron­ics. Für eine pos­i­tive Unternehmensen­twick­lung sind daher auch die gesellschaftlichen Her­aus­forderun­gen von großer Rel­e­vanz. Aus diesem Grund gibt es für die Mitar­beit­er von Sam­sung eine Vielzahl an Aktiv­itäten, bei denen sie sich für ein funk­tion­ieren­des Gemein­we­sen engagieren kön­nen und darüber hin­aus die strate­gis­chen Unternehmen­sziele unter­stützen. Beispiel­sweise laufen die Sam­sung Mitar­beit­er bei der J.P. Mor­gan Chal­lenge für den guten Zweck und unter­stützen damit unter anderem lokale Pro­jek­te zur Förderung der dig­i­tal­en Teilhabe.

Seit eini­gen Jahren engagiert sich Sam­sung Elec­tron­ics außer­dem mit einem span­nen­den und vielfälti­gen Pro­gramm am bun­desweit­en Aktion­stag Girls’ Day, welch­er Schü­lerin­nen die Gele­gen­heit bietet, tech­nis­che Berufe ken­nen­zuler­nen. Am Clean Busi­ness Day set­zen sich die Sam­sung Mitar­beit­er des Weit­eren für mehr Nach­haltigkeit und den Umweltschutz ein.

Ihr Ansprech­part­ner

Stef­fen Gan­ders
Direc­tor Cor­po­rate Affairs
Corporate.Citizenship@samsung.de