UPJ-Jahrestagung 2022:
„Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten“ – Empfang und Konferenz am 23. & 24. Juni in Berlin 

Das Ziel ein­er Nach­halti­gen Entwick­lung ste­ht unter Druck, nicht erst seit dem Krieg gegen die Ukraine. Schon in der Pan­demie haben sich Pri­or­itäten ver­schoben und der gesellschaftliche Wan­del hat sich beschle­u­nigt. Diese Entwick­lung möcht­en wir auf der UPJ-Jahresta­gung #UPJ22 am 24. Juni zur Diskus­sion stellen und mit Ihnen die Möglichkeit­en aus­loten, wie Unternehmen, Zivilge­sellschaft sowie Poli­tik und Ver­wal­tung die Trans­for­ma­tion sozial und ökol­o­gisch mit­gestal­ten kön­nen, und welche Rolle dabei Koop­er­a­tio­nen und Part­ner­schaften über Sek­toren­gren­zen hin­weg spie­len kön­nen. Am 23. Juni abends holen wir unter dem Mot­to #UPJ25plus1 das Jubiläum von UPJ nach. Ver­anstal­tung­sort ist die Lan­desvertre­tung Baden-Würt­tem­berg in Berlin.

Programm

#UPJ25plus1: Ein Blick zurück nach vorne – Empfang am 23. Juni

Dr. Bern­hard von Mutius, ein­er der Mit­be­grün­der von UPJ, hält am 23. Juni beim abendlichen Emp­fang die Fes­trede. Mit dem Konzept der „Sozialen Koop­er­a­tion“, das er gemein­sam mit Dr. Diethelm Damm entwick­elt hat, stand schon bei der Grün­dung von UPJ 1996 als Bun­desini­tia­tive „Unternehmen: Part­ner der Jugend“ eine der zen­tralen Her­aus­forderun­gen ein­er Nach­halti­gen Entwick­lung im Vorder­grund: Wie kön­nen Unternehmen angesichts oft­mals prekär­er Lebensla­gen von Kindern und Jugendlichen mit ihrem Engage­ment im Gemein­we­sen und in Koop­er­a­tio­nen mit gemein­nützi­gen Organ­i­sa­tio­nen und Ver­wal­tun­gen zu einem gelin­gen­den Aufwach­sen junger Men­schen beitragen.

Das ist 26 Jahre her: UPJ hat sich mit seinem Net­zw­erk von Unternehmen und Mit­tleror­gan­i­sa­tio­nen weit­er­en­twick­elt und dabei den Beitrag von Unternehmen zu ein­er Nach­halti­gen Entwick­lung immer im Blick behal­ten. Mit diesem Net­zw­erk und einem gewach­se­nen, engagierten und mul­ti­diszi­plinären Team ist UPJ heute ein­er der wichtig­sten Akteure in Deutsch­land im Feld von Cor­po­rate Cit­i­zen­ship und CSR. Gemein­sam mit unseren langjähri­gen Part­nern und gelade­nen Gästen möcht­en wir #UPJ25plus1 zum Anlass nehmen, „einen Blick zurück nach vorne“ zu werfen.


#UPJ22: Nachhaltige Transformation in unsicheren Zeiten
Konferenz am 24. Juni 

Das Ziel ein­er Nach­halti­gen Entwick­lung ste­ht unter Druck, nicht erst seit dem Krieg gegen die Ukraine. Schon in der Pan­demie haben sich Pri­or­itäten ver­schoben und der gesellschaftliche Wan­del hat sich beschle­u­nigt. Diese Entwick­lung möcht­en wir auf der UPJ-Jahresta­gung #UPJ22 am 24. Juni zur Diskus­sion stellen und die Möglichkeit­en aus­loten, wie Unternehmen, Zivilge­sellschaft sowie Poli­tik und Ver­wal­tung die Trans­for­ma­tion sozial und ökol­o­gisch mit­gestal­ten kön­nen und welche Rolle dabei Koop­er­a­tio­nen und Part­ner­schaften über Sek­toren­gren­zen hin­weg spie­len können.

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme an der Jahresta­gung als bewährte Plat­tform für den Wis­sens-Trans­fer, die Ver­net­zung und den offe­nen kol­le­gialen Aus­tausch in Work­shops, Pan­els und Vorträ­gen – und vor allem auf den per­sön­lichen Aus­tausch vor Ort. Den Auf­takt macht mit einer

  • Keynote Georg Kell, Found­ing Exec­u­tive Direc­tor des Glob­al Com­pact der Vere­in­ten Natio­nen, gefol­gt von einer
  • Podi­ums­diskus­sion zum The­ma „Nach­haltigkeit unter Druck“, und
  • Vorträ­gen zum Tagungs­the­ma aus kom­mu­naler, volk­swirtschaftlich­er und der wirtschaft­sethis­ch­er Perspektive.

In den Ses­sions am Nach­mit­tag geht es anhand von Beispie­len und in Debat­ten unter anderem um die fol­gen­den Themen:

  • Gesellschaftlich­er Zusam­men­halt in der Krise?
  • Unternehmensen­gage­ment für gesellschaftliche Veränderung
  • Langer Atem gefragt – Was tun als Unternehmen für die Ukraine nach der ersten Nothilfe?
  • Was ist eigentlich nachhaltig?
  • Liefer­ket­ten: Secu­ri­ty first, Sus­tain­abil­i­ty second?
  • Nach­haltigkeits­berichter­stat­tung als Treiber für eine nach­haltige Transformation?

Wir freuen uns auf Sie in der Lan­desvertre­tung Baden-Württemberg.

Ansprech­part­ner:
Peter Krom­min­ga
peter.kromminga@upj.de 

Datum:
Emp­fang
23. Juni 2022, 18:30 – 22:00 Uhr

Kon­ferenz
24. Juni 2022,
9:00 – 17:00 Uhr

Ver­anstal­tung­sort:
Lan­desvertre­tung Baden-Würt­tem­berg
Web­seite

Teilen:

Speaker

Name Name

Speak­er

Name Name

Speak­er

Name Name

Speak­er

Name Name

Speak­er

Name Name

Speak­er

Name Name

Speak­er

Lorem ipsum dolor sit amet, con­secte­tur adip­isc­ing elit. Ut elit tel­lus, luc­tus nec ullam­cor­p­er mat­tis, pul­v­inar dapibus leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, con­secte­tur adip­isc­ing elit. Ut elit tel­lus, luc­tus nec ullam­cor­p­er mat­tis, pul­v­inar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, con­secte­tur adip­isc­ing elit. Ut elit tel­lus, luc­tus nec ullam­cor­p­er mat­tis, pul­v­inar dapibus leo.
Akko­rdeon Inhalt

Wir bedanken uns

Unterstützer*innen: